Dialogmarketing


Marketingstrategie, bei der die Anbieter mit ihren Kunden bzw. Zielgruppen in einen Dialog eintreten, der über die Marketingkommunikation hinausgeht. So können Kundenanregungen z.B. für die Produktpolitik genutzt werden. Das Dialogmarketing richtet sich bei der Ansprache direkt an die individuellen Bedürfnisse und Anforderungen des jeweiligen (potenziellen) Kunden. Dabei nutzt es bestehende Kundeninformationen und deren Auswertungen, um eine passende Zielgruppe zu definieren, auf die die Ansprache zugeschnitten ist. Hierdurch möchte man wiederum neue Informationen und Reaktionen des Kunden gewinnen. Wie auch das Database Marketing stützt sich das Dialogmarketing auf eine mit Kundeninformationen gefüllte Datenbank.

 

Dieser Glossareintrag basiert auf dem Artikel "Dialogmarketing" aus dem Gabler Wirtschaftslexikon im Springer Gabler Verlag (Herausgeber). Bearbeitungsstand: 10.10.2013, abgerufen: 10.10.2013. online im Internet: http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Archiv/5516/dialogmarketing-v8.html