Print

admin

Veranstaltung 

Titel:
Mobile Anwendungen für E-Commerce
Wann:
17.07.2013 14.00 h - 18.00 h
Wo:
WirtschaftsRathaus Nürnberg - Nürnberg
Kategorie:
Lotsenveranstaltung

Beschreibung

Mobile Anwendungen für E-Commerce

Möglichkeiten, Entwicklungen und Strategien

Mobile-Commerce gewinnt zunehmend an Bedeutung für den Onlinehandel. Im letzten Jahr haben sich die Anteile mobil erwirtschafteter Umsätze am Gesamtvolumen des E-Commerce in den Branchen Handel, Finanzen und Dienstleistungen mehr als verdoppelt. Der Kauf und Verkauf von Produkten und Leistungen wird hierbei durch eine Vielzahl mobiler Anwendungen unterstützt. Das Spektrum reicht vom simplen Einkauf, über die Weiterentwicklung von Produkten, bis hin zum schnellen Auffinden des jeweilig günstigsten Produktes.

Unternehmen sollten lernen, Trends und Entwicklungen am Markt mobiler Anwendungen zu verstehen und die Potenziale mobiler Lösungen für sich zu nutzen.Das gesamte Spektrum an Möglichkeiten zu überblicken, gestaltet sich hierbei nicht immer einfach.

In unserer Veranstaltung „Mobile Anwendungen für E-Commerce“ möchten wir Ihnen daher Möglichkeiten und aktuelle Entwicklungen näher bringen.Unsere Referenten zeigen die wichtigsten Aspekte bei der Planung und Einführung mobiler Anwendungen im Unternehmen auf sowie Anwendungsbeispiele zu neuen Möglichkeiten der Kundeninteraktion.

Die kostenfreie Veranstaltung richtet sich an Geschäftsführer und Manager, leitende Mitarbeiter mit IT-Verantwortung und Projektleiter.

Weitere Informationen und Anmeldung finden Sie hier:

NIK-Veranstaltungen

info@nik-nbg.de

Programm

14:00 Uhr     Begrüßung

Micheal Nordschild|NIK e.V.
André Matthes | Hochschule Ansbach


14:30 Uhr     Hinführung zum Thema

  • Aktuelle Entwicklungen am Markt
  • Verhalten der Nutzer
  • Chancen und Risiken für Unternehmen

André Matthes | Hochschule Ansbach


15:00 Uhr     Von der Idee zur eigenen App

  • Ideenfindung und Zieldefinition
  • Projektplanung
  • Umsetzung
  • Bereitstellung und Vermarktung

Martin Fritsch | Hochschule Ansbach


16:00 Uhr     Pause


16:15 Uhr     Erlebniswelt – eCommerce – Neue Möglichkeiten der Kundeninteraktion

  • Kundeninteraktion mit neuen Medien an hochfrequentierten Customer-Touchpoints
  • Emotionalisierung und Shopping-Erlebnisse
  • Neue Medien – Die Brücke zwischen realer und virtueller Welt
  • Steigerung der Frequenz im Store und Online
  • Analysen von Customer Touchpoints mit Hilfe von Kinnect

Manfred Bögelein| adorsys GmbH & Co. KG


17:00 Uhr     Austauschrunde | Gemeinsamer Ausklang der Veranstaltung

 

 

Referenten:

André Matthes
B.A. Wirtschaftsinformatik

André Matthes unterstützt eines der größten deutschen Distanzhandelsunternehmen durch Schulungen im IT-Bereich. Seit März 2013 ist er im Projekt eBusiness-Lotse für die Metropolregion Nürnberg an der Hochschule Ansbach tätig. Zu seinen Themengebieten zählen hierbei unter anderem Mobile Business und Social Media. Im Zuge seiner Masterarbeit forscht Herr Matthes im Bereich softwarebasierter Entscheidungssysteme.

 

Martin Fritsch
M.Sc. Wirtschaftsinformatik

Martin Fritsch arbeitete als Softwareentwickler und Projektentwickler bei der Firma Logima Software in Nürnberg. Momentan unterstützt er das Konsortium des eBusiness-Lotsen Metropolregion Nürnberg an der Hochschule Ansbach, während er im Bereich der Prozessoptimierung für seine Doktorarbeit forscht.

 

Manfred Bögelein
Principal Consultant

Manfred F. W. Bögelein ist Principal bei der adorsys GmbH & Co. KG und verantwortet den Bereich Innovation & Strategie. Zu seinen Aufgaben zählt es, speziell  Finanzdienstleister beim Einsatz von neuen, interaktiven Medien an Customer Touchpoints zu begleiten und Bankkunden zu begeistern.

 

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort:
WirtschaftsRathaus Nürnberg
Straße:
Theresienstraße 9
PLZ:
90403
Stadt:
Nürnberg

Beschreibung

Zur Zeit keine Beschreibung verfübar