Angebot

Eine zunehmende Implementierung von IKT-Lösungen in Arbeitsabläufen und Unternehmensprozessen, immer kürzere Produktzyklen sowie das hohe Tempo bei technischen Innovationen stellen Unternehmen vor große Herausforderungen. Gerade kleine und mittlere Unternehmen verfügen häufig nicht über hinreichende finanzielle, zeitliche und personelle Ressourcen, um eine adäquate IKT-Kompetenz und -Infrastrukturen aufzubauen. Dies ist jedoch eine wichtige Voraussetzung, um im internationalen Wettbewerb zu bestehen.
Die eBusiness-Lotsen helfen den Unternehmen dabei, IKT-Anwendungen effizienzsteigernd einzusetzen und Geschäftsprozesse durchgehend zu digitalisieren. eBusiness-Lotsen stellen wertvolles Wissen und praxisrelevante Informationen bereit, bieten fachkundige Hilfestellungen und unterstützen bei der Auswahl und dem Einsatz passender IKT-Lösungen. Durch die Verbesserung der IKT-Kompetenz von KMU tragen die eBusiness-Lotsen somit aktiv zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit dieser Unternehmen bei.
Die eBusiness-Lotsen sind untereinander gut vernetzt, um durch einen kontinuierlichen Austausch von Informationen und Erfahrungen einen qualifizierten Technologietransfer in großer thematischer Breite zu gewährleisten.

Über das Projekt

Der eBusiness-Lotse Metropolregion Nürnberg wird aus einem Konsortium - bestehend aus drei Partnern - mit jeweils speziellen Arbeitsschwerpunkten gebildet:

  • KEGOMDie optimio eBusiness Consulting UG (haftungsbeschränkt) ist langjähriger Projektträger des Kompetenzzentrums für den Elektronischen 
Geschäftsverkehr in Ober- und Mittelfranken (KEGOM) mit dem Arbeitsschwerpunkt „Customer Relationship Management“.

 

 

  • HS Ansbach KonsortiumDie Hochschule Ansbach ist Hochschulpartner im Konsortium und bringt mit dem Arbeitsschwerpunkt "Mobile Business" vielfältige Erfahrungen aus Lehre und Forschung im Bereich mobiler Anwendungen (u. a. im Mobile Development Center) in das Kompetenzzentrum ein. Über das seit Jahren etablierte IKT-Forum an der Hochschule wird der regelmäßige Informationstauschtausch mit der Wirtschaft unterstützt.

 

Durch die enge Zusammenarbeit der Partner im Konsortium mit deren umfassenden Verbindungen zu Wirtschaft und Forschung ist das Kompetenzzentrum in der Metropolregion Nürnberg hervorragend vernetzt. Darüber hinaus ist das Kompetenzzentrum als Teil der Förderinitiative „eKompetenz-Netzwerk für Unternehmen“ in ein bundesweites Netzwerk von 38 eBusiness-Lotsen eingebunden, die in untereinander in engem Informationsaustausch stehen.


Informieren Sie sich über den eBusiness-Lotsen Metropolregion Nürnberg auch in unserem Imageflyer. Den Imageflyer finden Sie zum Download hier (PDF, 0,7 MB).

 

 

Kooperationspartner

  IHK Nuernberg     IHK Bayreuth     logo IHk Coburg 40x164     WiV LOGO 40x64

logo emn 40x186     logo-fraunhofer 40x146     akit 40x99     logo ecom