Datenschutz - Zwingend notwendig, pragmatisch umgesetzt!

Teuer, lästig, unproduktiv - so wird das Thema von vielen Unternehmen empfunden, weshalb es vielfach stiefmütterlich behandelt wird. Aussitzen bringt allerdings nichts. Vermehrte Stichproben der Aufsichtsbehörden treffen Unternehmen oftmals unvorbereitet. Was ist rechtlich erlaubt und wie lässt sich dies in einem sinnvollen Rahmen umsetzen? Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen stehen häufig vor der Herausforderung, sich in die Irrungen und Wirrungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) einarbeiten zu müssen.

Ohne Datenschutz geht es nicht - so viel sei vorweg genommen - aber auch im Bereich des Datenschutzes gibt es durchaus Möglichkeiten, wie Sie diesen zu Ihrem Vorteil nutzen können. Herr Sascha Kuhrau wird Ihnen deshalb zeigen, wie Sie das Thema Datenschutz als Marketing-Instrument einsetzen können. Doch auch datenschutzrechtliche Konsequenzen des Outsourcings von IT dürfen im Zeitalter von Cloud und Co. nicht auf der Strecke bleiben, wie Ihnen unser Referent Herr Gerd Schmidt erläutern wird. Aus diesem Grund laden wir Sie herzlich zu dieser Veranstaltung ein, um Ihnen zu zeigen, dass Datenschutz vielleicht nicht der angenehmste Themenkomplex bei der Verarbeitung von Daten ist, es aber hierbei auch pragmatische und produktive Ansätze gibt, die Daten Ihres Unternehmens zu schützen.

 

Veranstaltungsagenda:

17:30      Begrüßung und Einführung

               Prof. Dr. Wolf Knüpffer, Projektleitung eBusiness-Lotse, HS Ansbach

17:45      "Datenschutz und Marketing - Gegner oder Partner?“

               Sascha Kuhrau, Datenschutzbeauftragter / Berater für Datenschutz und Datensicherheit,
 a.s.k. Datenschutz

18:30      "Outsourcing - datenschutzrechtlich möglich?“

               Gerd Schmidt, Vorsitzender des Arbeitskreises/IHK-Anwenderclubs "Datenschutz und Informationssicherheit" und
               Geschäftsführer der infosi GmbH & Co. KG

19:15      Ausklang mit Imbiss und Fragerunde im Foyer

               Voraussichtliches Ende 20:00 Uhr

 

Beschreibung zu den Referenten:

Sascha Kuhrau ist Datenschutzbeauftragter und Berater für Datenschutz und Datensicherheit bei der a.s.k. Datenschutz. Seit 2007 stehen er und sein Team Unternehmen, Behörden (auf Bundes– und Landesebene), Städten und Kommunen sowie Vereinen mit Rat und Tat zur Seite. Schwerpunkte seiner Tätigkeiten sind die Beratung Datenschutz + Datensicherheit, die Auditierung von Organisationen in der Umsetzung von Schutz– und Sicherheitsmaßnahmen, Unterstützung von internen Datenschutzbeauftragten, die Tätigkeit als externer Datenschutzbeauftragter sowie die Übernahme von Projektleitungen z.B. Einführung von CRM / ERP Systemen, Prozessanalyse und Prozessoptimierung.

Gerd Schmidt ist Geschäftsführer der infosi GmbH und Co. KG und hat von 2010 bis 2012 die Software „Datenschutz Assistent“ mit der Unterstützung von Bayern Innovativ entwickelt. Er ist Autor, Referent und aktives Mitglied in diversen Arbeitskreisen für die Themengebiete Datenschutz und Informationssicherheit und IT-Audit. Darüber hinaus war er 1997 Gründer und ist bis heute Vorsitzender des GDD-Erfa-Kreises und IHK-Anwenderclubs „Datenschutz und Informationssicherheit“ Nürnberg.

 

Anmeldemöglichkeit finden Sie unter: http://www.ikt-forum.de/datenschutz-pragmatisch-umgesetzt

Veranstaltungs-Rahmen

Veranstaltungsbeginn: 13.11.2014 17:30
Veranstaltungsende: 13.11.2014 20:00
Einzelpreis Frei
Veranstaltungsort Hochschule Ansbach

Location Map