Cloud Computing für kleine und mittlere Unternehmen


Aktuell machen sich zahlreiche Unternehmen Gedanken, ob Cloud Computing auch für das eigene Unternehmen Relevanz hat. Cloud Lösungen besitzen viele Vorteile in Bezug auf Reduzierung des eigenen administrativen Aufwands, Steigerung der Sicherheit, bessere Skalierbarkeit der Lösung bei wachsender Mitarbeiterzahl oder rechenintensiveren Anwendungsfällen, Wandel von Fixkosten zu variablen Kosten, etc.

Jedoch existieren auch Nachteile, wie die Auslagerung von Daten an Drittanbieter, damit einhergehend die Wahrnehmung von Pflichten bei personenbezogenen Daten unter Berücksichtigung des Drittanbieters, Anbindung des Unternehmens an das schnelle Internet zur ausreichend schnellen und ausfallsicheren Übertragung von Daten, etc.

Aufgrund fehlender technischer, aber auch rechtlicher Kenntnisse, fällt den kleinen und mittleren Unternehmen der Zugang zu Cloud Computing schwer. Der Aufbau von Vertrauen in eine Softwarelösung, bei der nicht nur die Funktionen, sondern auch Daten an IT-Dienstleister ausgelagert werden, ist Grundvoraussetzung für einen erfolgreichen Einsatz.

Basierend auf dieser Situation wird im Rahmen dieser Veranstaltung ein Lösungsansatz vorgestellt, wie Unternehmen das Cloud Computing angehen und erfolgreich umsetzen können.

 

Agenda

16.30 Uhr           Begrüßung

                           Prof. Dr. Wolf Knüpffer, eBusiness-Lotse EMN, Hochschule Ansbach

16.40 Uhr           Cloud Computing

        • Wozu Cloud? Bedeutung, Mehrwert, Kosten-/Nutzen-Betrachtung
        • Vorgehen: Ist-Analyse, Konzept, Umsetzung, Betrieb und Support
        • Mögliche Geschäftsmodelle
        • Praxisbeispiele: Was ist in der Cloud gut aufgehoben und was nicht?

                           Thomas Kittelberger, CUBE33 GmbH, Leonberg

17.30 Uhr           Rechtliche Fragen im Umgang mit Cloud Technologien

        • Anwendbares Recht
        • Vertragsgestaltung
        • Urheberrecht
        • Datenschutz und -sicherheit
        • Zusammenfassung und Resümee

                            Dr. Carsten Ulbricht, Bartsch Rechtsanwälte, Stuttgart

18.20 Uhr            Diskussion

18.30 Uhr            Get-together mit Imbiss

 

Die Referenten:

Dr. Carsten Ulbricht ist seit 2004 als Rechtsanwalt zugelassen. Er war von 2004 bis 2013 Rechtsanwalt und Partner einer internationalen Stuttgarter Wirtschaftskanzlei. Seit Februar 2014 ist er als Partner von Bartsch Rechtsanwälte für den Standort Stuttgart verantwortlich.

Neben verschiedenen Vortrags- und Referententätigkeiten veröffentlicht Dr. Ulbricht regelmäßig Artikel und Aufsätze zu Rechtsfragen im Bereich des IT-, Internet- und Datenschutzrechts in seinem Blog „Internet, Social Media & Recht“ unter www.rechtzweinull.de und zahlreichen weiteren Fachmedien und Zeitschriften.

Thomas Kittelberger ist Geschäftsführer der CUBE33 GmbH und berät seit Jahren Klein- und Mittelständische Unternehmen im Bereich von Informations- und Kommunikationstechnologie auf "on demand"-Basis (Cloud Lösungen).

 

Die Veranstaltung ist kostenfrei! Weitere Informationen finden Sie im Flyer zur Veranstaltung.

Wir bitten um Anmeldung unter http://ikt-forum.de/content/cloud-computing-für-kleine-und-mittlere-unternehmen-0

 

Veranstaltungs-Rahmen

Veranstaltungsbeginn: 10.06.2015 16:30
Veranstaltungsende: 10.06.2015 19:00
Einzelpreis Frei
Veranstaltungsort Hochschule Ansbach

Location Map