Novellierung des Urheberrechts und seine Auswirkungen auf oberfränkische Unternehmen


Lange Zeit war es ständige Rechtsprechung deutscher Gerichte, dass im Bereich der angewandten Kunst (z.B. Design von Gebrauchsgegenständen und Grafiken) an die urheberrechtliche Schutzfähigkeit deutlich höhere Anforderungen zu stellen sind, als dies im Bereich der bildenden Kunst der Fall ist. Das hatte zur Folge, dass u.a. grafische Gestaltungen wie Logos und Flyer kaum urheberrechtlichen Schutz erreichen konnten. Da andererseits der mögliche Sonderrechtsschutz über ein eingetragenes Design – früher als Geschmacksmuster bezeichnet – nicht griff, waren derartige Leistungen weitgehend schutzlos gestellt.

Mit Urteil vom 13.11.2013, Az: I ZR 143/12 – „Geburtstagszug“, hat der BGH seine Rechtsprechung zu den Voraussetzungen von urheberrechtlichem Schutz für angewandte Kunst geändert.

Aufgrund dieses Urteils können dem Erzeuger für Werke der angewandten Kunst, die den Mindestanforderungen genügen, ab dem 01.06.2004 Ansprüche auch aus urheberrechtlichen Grundlagen zustehen. Für alle Nutzungen von Designleistungen nach dem 01.06.2004 ist dementsprechend sowohl aus Designer- als auch aus Nutzer-Sicht noch einmal zu überdenken, ob diese berechtigt erfolgt sind und ob sie angemessen vergütet wurden.

Im Rahmen der Informationsveranstaltung des eBusiness-Lotsen Partners IHK für Oberfranken Bayreuth werden folgende Themen des Gewerblichen Rechtsschutzes erörtert:

  • Grundlagen des Designrechts
  • Änderungen im Designrecht
  • Grundlagen des Urheberrechts
  • Abgrenzung des Design- vom Urheberrecht
  • Aktuelle Entwicklungen im Urheberrecht
  • Auswirkungen aktueller Entscheidungen in der Praxis

Eine abschließende Diskussionsrunde bietet Ihnen die Gelegenheit mit unseren Experten ins Gespräch zu kommen und Informationen auszutauschen.

Der eBusiness-Lotse Metropolregion Nürnberg ist mit einem Infotisch vertreten.

 

Weitere Informationen und die Agenda der Veranstaltung finden Sie im Flyer.

Ansprechpartner und Anmeldung: Matthias Reiner, Tel.: 0921 886-247, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Veranstaltungs-Rahmen

Veranstaltungsbeginn: 15.10.2014 16:00
Veranstaltungsende: 15.10.2014 18:30
Einzelpreis Frei
Veranstaltungsort KOBER Steinwiesen GmbH & Co. KG

Location Map