Fachforum "IT-Sicherheitsgesetz in der Praxis"

Herausforderungen und Chancen für kleine und mittlere Unternehmen

Seit knapp einem Jahr wurde das IT-Sicherheitsgesetz im Bundesgesetzblatt mit dem Ziel veröffentlicht, die Sicherheit informationstechnischer Systeme zu erhöhen. Es besteht aus Änderungen des BSI-, Atom-, Energiewirtschafts-, Telekommunikations-, Telemedien-, Bundes-besoldungs- und BKA-Gesetzes.

Das Gesetz verpflichtet insbesondere Institutionen und Unternehmen der sogenannten kritischen Infrastrukturen (KRITIS, zum Beispiel die Branchen Transport und Verkehr, Gesundheit, Finanz- und Versicherungswesen, Energie), bis Ende 2018 definierte Sicherheitsstandards umzusetzen, mit dem Ziel die IT-Sicherheitslage in Deutschland zu verbessern. Von dieser Regelung sind aber auch Unternehmen betroffen, die als Zulieferer und Outsourcingpartner für KRITIS-Unternehmen tätig sind.

In der kostenfreien Infoveranstaltung der IHK Nürnberg für Mittelfranken werden dann u.a. die rechtlichen Aspekte und regulatorische Ableitungen des IT-Sicherheitsgesetzes erläutert sowie was man als Geschäftsführer diesbzgl. beachten muss.

Hier finden Sie die Veranstaltungs-Agenda

Kostenfreie Anmeldemöglichkeit

 

 

Veranstaltungs-Rahmen

Veranstaltungsbeginn: 08.07.2016 14:00
Veranstaltungsende: 08.07.2016 16:30
Einzelpreis Frei
Veranstaltungsort IHK Nürnberg für Mittelfranken II

Location Map