Social Engineering als Gefahr für Unternehmen - Beispiele und Prävention

Die IT-Security-Strategie eines Unternehmens kann noch so gut sein - doch wenn die Mitarbeiter auf Tricks hereinfallen und Phishing-Mails öffnen oder vermeintlichen Support-Mitarbeitern am Telefon ihr Passwort verraten, dann ist jedes Unternehmen hilflos.

Tricks wie zum Beispiel "CEO-Fraud" hebeln ganze Sicherheitsmaßnahmen und feste Prozesse im Unternehmen aus. Der dabei entstanden Schaden kann das Unternehmen Millionen Euro kosten.

Die IHK zu Coburg und die IHK Nürnberg für Mittelfranken laden zu dieser praxisnahen Veranstaltung ein. Experten präsentieren Ihnen die Gefahren des Social Engineering. Darüber hinaus zeigen sie auf, wie man die Bedrohungslage von Unternehmen individuell eingeschätzt und welche Abwehrmaßnahmen wirksam sind.


Infos und die Möglichkeit zur kostenfreien Anmeldung finden Sie hier

Programmflyer

 

Veranstaltungs-Rahmen

Veranstaltungsbeginn: 25.10.2016 14:00
Veranstaltungsende: 25.10.2016 17:00
Einzelpreis Frei
Veranstaltungsort Coburg, St. Augustin

Location Map